Burger Landknäcke

Im Wandel der Zeit: 1931

Die Nachfrage nach Knäckebrot steigt kontinuierlich an, sodass die bestehenden Produktionskapazitäten längst nicht mehr ausreichen.

Auf dem Höhepunkt der Weltwirtschaftskrise und der Inflation in Deutschland verwirklicht Dr. Wilhelm Kraft seine Version von einem modernen und größeren Werk mit eigener Mühle, die, wie er aus Erfahrung weiß, Grundvoraussetzung für ein qualitativ hochwertiges Knäckebrot ist.

Am 19. August 1931 nimmt das neue, leistungsstarke Werk in Burg bei Magdeburg unweit der Magdeburger Börde seine industrielle Fertigung auf. Nicht nur die direkte Anbindung an den Elbe-Havel-Kanal, sondern vor allem auch die für den Anbau von Getreide besonders geeigneten Böden der Region machen die kleine Stadt Burg zu einem optimalen Standort.
 
BURGER - ein Traditionsunternehmen der Brandt - Familie
Brandt Zwieback-Schokoladen GmbH + Co. KG